Kunstausstellung im Herrenhaus

Traugott Lukasczyk


*1961 in Oberschlesien , kam mit 6 Jahren nach DA

• studierte in Mainz Grafik-Design und daneben auch Fotografie und Filmkunst
• zur Studiumsfinanzierung arbeitete er in Brensbach bei Friedhelm Meinass in einer Werbeagentur ( wo ist der Deinhard, Davidoff, Apollinaris und Platten cover)
• In Heubach gründete er mit Wolfgang Heine ein Werbeagentur und betreute unter anderem die HiFi-Profis und das Modehaus Rieske in DA
• Ausgleich fand er in dem er anfing, sich mit Yoga zu entspannen oder auch mit Jonglage... das hatte er bereits im Studium angefangen und übte manchmal 3 Stunden am Tag, denn es folgten dann auch Auftritte in DA
• Seit 25 Jahren leitet Traugott Lukasczyk seine Yogaschulen. 2 in Darmstadt und 2 in Kassel , es gibt dort nicht nur Yogakurse ,sondern er bildet auch Yogalehrer aus. www.satayoga.de

• Zu seinen künstlerischen Ausdrücken zählen auch die Visualisierung von Gedichten von Erich Fried und Illustrationen mit Airbrushtechnik
• Neue künstlerische Wege sind seine Objektkunst mit Neonlicht.

Erst 2017 hat Traugott Lukasczyk die ersten Ausstellungen gemacht und auch da bereits seine Fotografien mit Tanzszenen gezeigt.

Zu den Tanzbildern wurde er inspiriert, erstens durch seine eigene Liebe zum Tanz und dann durch seine Tochter welche in Berlin und München Tanz studierte und für den Vater natürlich dann zum Fotoobjekt wurde.

Bemerkenswert ist, dass Traugott Lukasczyk seine Bilder NICHT nachbearbeitet... außer einer horizontalen Korrektur oder mal das Bild etwas aufhellt oder abdunkelt.